Diplombiologin Gabriele Pötschke

Frau Dipl.-Biol. Gabriele Pötschke

Frau Dipl.-Biol. Gabriele Pötschke

Ausbildung:
Studium an der Universität Regensburg, Fachrichtung Biologie, Studium an der TU Dresden (Studienrichtung: Hydrobiologie, Botanik, Mikrobiologie) – Diplomarbeit (2003): Der Einfluss des Planktonwachstums auf den Bakterienbestand im Tagebaurestsee Werbeliner See (Betreuer: Prof. I. Röske / Prof. D. Uhlmann)

Berufserfahrung:
TU Dresden, Institut für Mikrobiologie – Datenauswertung des Vorkommens fakultativ pathogener Bakterien während Hoch- und Niedrigwasserereignissen der Elbe sowie
Mitarbeit an einem Projekt zur Untersuchung des photokatalytischen Effekts von Oberflächen,
seit September 2011 Mitarbeiterin der IDUS GmbH

Spezialkenntnisse:
Mikrobiologische Arbeitstechniken, DNA-Diagnostik (PCR), Auswertung von Phytoplanktonproben, Verfahren zur Untersuchung ökotoxikologischer Effekte sowie zur biologischen Abbaubarkeit / Eliminierbarkeit organischer Substanzen

Schwerpunkte:
Leiter des Arbeitsbereichs „Biologische Abbaubarkeit“ (Zahn-Wellens-Test, Tests nach OECD 301A/E/D/F), ökotoxikologische Analytik, Kohlenstoff-Analysen (DOC, TOC etc.), Phytoplanktonanalytik