Diplombiologin Kristin Berg

Ausbildung:
Diplombiologin (TU Dresden, Studienschwerpunkt Hydrobiologie) – Diplom 2013 „Evaluation einer nicht letalen Methode zur Untersuchung der Signaturen der stabilen Isotope δ13C und δ15N in Süßwassermuscheln“ (Betreuer: Prof. T.U. Berendonk)

Berufserfahrung:
2013-2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt EffPharm des Umweltbundesamtes (UBA): „Von der Theorie zur Wirklichkeit – Überprüfen geeigneter Organismen und angepasster Testsysteme für das Biomonitoring von Arzneimitteln. “, Literaturrecherche und chronische Toxizitätstests mit Gammarus fossarum, GWT-TUD GmbH

2011 bis 2015 freie Mitarbeiterin bei der IDUS GmbH (Datenaufbereitung, Analyse Makrozoobenthos, Probenahme, Literaturrecherche)

seit November 2015 Mitarbeiterin der IDUS GmbH, Projektleiterin

seit September 2019 Geschäftsführerin

Spezialkenntnisse:
EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), physikalisch–chemische Wassergüte, Bioindikation in Gewässern, Makrozoobenthos, biologische Abwasserbehandlung, Gewässersanierung, Pflege- und Entwicklungsplanung an Fließgewässern, Statistik

Schwerpunkte:
Geschäftsführung, Projektmanagement, limnologische Gutachten (Gewässergütebewertung, Bioindikation, Entwicklungsprognosen, Nährstoffbilanzen), Fachbeiträge zur Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), Abwasserbehandlung, Sedimentbewertung